Sport für alle - Wir helfen mit!

LSB und Sparda-Bank unterstützen Vereine im Kampf gegen Armut

Drei jubelnde Kinder mit einem Fußball.

Insgesamt haben sich 113 Vereine aus Rheinland-Pfalz für "Sport für alle - Wir helfen mit!" beworben.

Das Thema Chancenminderung und soziale Ausgrenzung durch Verarmung ist aktueller denn je und gewinnt immer stärker an Bedeutung. Beinahe täglich gibt es neue Meldungen, die das soziale Ungleichgewicht aufzeigen, und auch die Anfragen nach Lösungsansätzen aus Politik und Gesellschaft an den organisierten Sport häufen sich.

Der Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz und die Sparda-Bank Südwest eG setzen nun gemeinsam ein Zeichen gegen Armut und soziale Ausgrenzung. Mit dem Projekt „Sport für alle – Wir helfen mit!“ bieten LSB und Sparda-Bank rheinland-pfälzischen Sportvereinen umfangreiche Hilfen an und unterstützen sie in dem Vorhaben, Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Vereinssport zu ermöglichen. So werden Verantwortliche aus 33 rheinland-pfälzischen Sportvereinen zu sogenannten „Vertrauenscoaches“ geschult und finanziell ausgestattet, um direkt vor Ort benachteiligten jungen Menschen zu helfen.

Weiterlesen...

Der Sport kann helfen

Grußwort von Karin Augustin, Präsidentin des Landessportbundes Rheinland-Pfalz

Karin AugsutinLiebe Sportfreunde,

der jüngste Armuts- und Reichtumsbericht besagt, dass zirka elf Millionen Menschen in Deutschland unter der Armutsgrenze leben. Betroffen sind etwa 14 Prozent der Kinder. Diese Zahlen sollten uns wachrütteln! Das Thema Armut ist mitten unter uns – in der direkten Nachbarschaft, im eigenen Sportverein.

Das Projekt „Sport für alle – Wir helfen mit!“ des Landessportbundes (LSB) Rheinland-Pfalz und der Sparda-Bank Südwest eG setzt genau hier an: an der Basis. Häufig sind es die Übungs- oder Jugendleiter der Sportvereine, die merken, wenn es familiäre Probleme gibt oder Kinder nicht (mehr) ins Training kommen können. Wir benötigen die „Ortskenntnis“ der Vereine, damit genau dort geholfen werden kann, wo es nötig ist.

Weiterlesen...

Soziale Verantwortung übernehmen

Grußwort von Hans-Jürgen Lüchtenborg, Vorstand der Sparda-Bank Südwest eG

Hans-Jürgen Lüchtenborg Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, mit dem Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest e.V. die Aktion „Sport für alle - wir helfen mit!“ unterstützen zu können. Nach dem Erfolg des Projekts „Bewegte Köpfe denken schneller“, mit dem wir im vergangenen Jahr im Rahmen der Aktion „Fit für die Zukunft – Bildung braucht Bewegung“ unsere Partnerschaft mit dem Landessportbund gestartet haben, bin ich mir sicher, dass wir auch mit dem neuen Projekt in unserer Region etwas bewegen werden.

Die Sparda-Bank Südwest eG ist eine Genossenschaftsbank und der Kerngedanke der genossenschaftlichen Idee ist es, füreinander da zu sein und sich gegenseitig zu unterstützen. Deshalb engagieren wir uns dort, wo Hilfe benötigt wird und übernehmen soziale Verantwortung.

Weiterlesen...